Nachdenkseiten der Schulpsychologie

Ein Blog für Schulpsychologie und Bildung von Jürgen Mietz

Archive for the ‘Allgemeines’ Category

Hinweis in eigener Sache

leave a comment »

Leider musste ich in den vergangenen Tagen feststellen, dass sich in meinem letzten Buch (Jahrbuch) viele Schreibfehler versammelt hatten. Sie fanden sich zum Teil auch in den Originalartikeln der Website. Ich habe versucht, sie zu beseitgen.

Advertisements

Written by schau

6. Mai 2018 at 16:09

Veröffentlicht in Allgemeines

Psychiatrie als Hilfspersonal für die Polizei?

leave a comment »

Das Polizeigesetz in Bayern ist schon ein Schritt in Richtung Willkür. Der nebulöse Begriff des Gefährders (und der Gefährderin) eignet sich für die Ingewahrsamnahme nach gusto.

Der Entwurf eines neuen Psychiatriegesetzes setzt diese Linie fort. Wer psychisch krank ist, ist ein Fall für die Polizei. Darüber berichtet die Süddeutsche Zeitung und Heribert Prantl kommentiert.

Wer mag, kann bei change.org protestieren.

Ob Ärzteverbände, Psychologie-, Psychotherapeut’inn’enverbände und Psychotherapeutenkammern schon protestiert haben, ist mir nicht bekannt.

Written by schau

19. April 2018 at 18:10

Veröffentlicht in Allgemeines

Tagged with ,

Krieg(sgefahr) – ein Thema für die Psychologie?

leave a comment »

Jens Berger von den Nachdenkseiten rechnet mit der Ausweitung der kriegerischen Auseinandersetzungen um Syrien – ohne dass es allein um Syrien ginge. Tatsächlich aber geht es um Menschen, deren Leben akut bedroht ist. Der Westen marschiert.

Günter Rexilius hielt 1992 unter dem Eindruck des Golf-Kriegs einen Vortrag auf einem Kongress kritischer Psycholog’inn’en, den zu lesen sich lohnt.

Written by schau

11. April 2018 at 17:28

Veröffentlicht in Allgemeines

Tagged with , ,

Wenn Widersprüche unangesprochen bleiben, leiden Denken und Fortschritt

leave a comment »

Plädoyer für eine offensive Aufklärung

Debatten über die Ausgestaltung unserer Gesellschaft führen nicht selten zu Pattsituationen. Die politischen Gegner verhaken sich in ihren Argumenten, die eisern mit ihren grundsätzlichen Positionen verknotet scheinen. Die „Einheitsschule“ und die „Elitenschule“ schimmern bei schulischen Debatten rasch hervor. Unausgesprochen werden exemplarisch Debatten geführt, die in die große Abteilung des Streits um Zugehörigkeit und Ausgeschlossensein, um Herrschaft und Unterwerfung, um Teilhabe und Nichtteilhabe, um Chancen und Chancenlosigkeit, um Gleichheit und Ungleichheit geführt werden. Jenseits des Lagerstreits scheint es keine Bewegung geben zu können. Wobei man doch meinen könnte, dass es eine Mehrheit geben sollte, die von der Schule für alle profitieren können sollte. Den Rest des Beitrags lesen »

Written by schau

1. April 2018 at 16:25

Zweifel am Sinn der Digitalisierungseuphorie

leave a comment »

Was mal Globalisierung war, soll nun Digitalisierung werden: Eine Welle, der man nichts entgegensetzten kann und darf, die man nicht gestalten kann, die keine Risiken hat – der man sich nur unterwerfen kann. Will man nicht den Eindruck erwecken, man sei nicht mehr ganz bei Trost.

Die Schulen müssen digitalisiert werden. So heißt es landauf, landab und so gut wie unabhängig von sonstigen Positionen in der Bildungspolitik. Im Koalitionsvertrag sind fünf Milliarden Euro in den kommenden fünf Jahren dafür vorgesehen. Dass das kaum ausreichen wird, um alle Schulen und alle Schüler mit dem auszustatten, was man sich an Servern, Clouds, W-Lan-Anschlüssen und Endgeräten (Smartphones, Tablets, PCs) so vorstellt, geht aus einfachen Rechnungen hervor. Manche halten die dreifache Summe für nötig.

Es gab auf dieser Website schon kritische Stimmen, die davor warnten zu glauben, die Probleme der Schulen ließen sich per Digitalisierung lösen

Hier folgt nun eine weitere Stimme aus der FAZ

Written by schau

31. März 2018 at 18:04

Nachdenkseiten der Schulpsychologie als Jahrbuch 2018

leave a comment »

front(1)Artikel der letzten Monate gesammelt, als Buch und als e-book

Nicht jeder Mann und jede Frau mögen es, längere Texte am Bildschirm zu lesen. Deshalb habe ich die längeren Artikel dieser Website, die ich geschrieben habe, in einem Buch zusammengestellt.

Nachdenkseiten der Schulpsychologie, Jahrbuch 2018

und hier in der Version als e-book

Written by schau

26. März 2018 at 10:35

Veröffentlicht in Allgemeines

Nachdenken über Gesellschaftsblindheit in der Psychologie

leave a comment »

Heiner Keupp animierte mich mit seinem Vortrag und Aufsatz »Das verlorene Selbst der Psychologie. Für die Überwindung der Gesellschaftsblindheit« zu einem eigenen Text. Der drohte mir aus den Fugen zu geraten, steht hier nun aber doch bereit, um gelesen zu werden.

Nachdenken über Gesellschaftsblindheit