Nachdenkseiten der Schulpsychologie

Ein Blog für Schulpsychologie und Bildung von Jürgen Mietz

Archive for the ‘Bildungspolitik’ Category

»Die Mittel- und Oberschicht setzt sich ab«

leave a comment »

lautete der Titel einer Sendung des Deutschlandfunkkultur am 18.2.2019

Was Grundgesetz und Ländergesetze verbieten, findet tatsächlich statt: Die Spaltung der Gesellschaft wird durch Privatisierung vorangetrieben. Aufstieg durch Bildung? Für die einen etwas mehr, wenn das Einkommen es erlaubt.

Der Soziologe Marcel Helbig untersuchte mit seiner Forschungsgruppe, wie sich die Bildungslandschaft verändert. Die Mittel- und Oberschicht schafft sich die Welt, wie sie sie braucht und will – und sonntags wird dann über den Zusammenhalt der Gesellschaft geredet. Vielleicht werden die Kids auch zum Protest gegen den Klimawandel ermuntert oder zur Fürsorglichkeit in Charity-Aktionen. Aber ansonsten will man unter sich sein.

So geht’s: Erst Parteien wählen, die die Einkommen von unten nach oben umverteilen. Dann sich wundern, dass die ärmer und arm werdenden Menschen sich so unterträglich benehmen; dann feststellen, dass das für die Kinder und für das Lebensgefühl nicht gut ist. Und dann, logisch, die Schulen, die zu uns passen. Das sind Spielräume einer bürgerlichen Gesellschaft, die den republikanischen Geist aufgegeben hat – oder ihn nie hatte. Bürgerliche Rohheit, wie Wilhelm Heitmeyer das nennt.

Werbeanzeigen

Written by schau

31. März 2019 at 11:53

Veröffentlicht in Bildungspolitik, Privatisierung

Nachdenken über Zukunft, Digitalisierung, Weltmeister etc.

leave a comment »

Ständig werden wir mit Begriffen gefüttert, die uns lähmen, die uns überwältigen, die unsere Denkfähigkeit unterlaufen.

Vollends absurd wird die Sache, wenn die „Zukunftsfähigkeit“ zur „Zukunftskompetenz“ aufgeplustert wird. Dies geschieht nicht nur im Bereich der Business-Coaches und Lebensratgeber – sondern vor allem auch im Bildungssektor! Zukunft als Kompetenz gilt dann als Universalformel für alle irgendwie anstehenden Aufgaben. Wer Inhaber einer Zukunftskompetenz ist, muss im Grunde nichts Spezifisches mehr können. Denn schlicht alles, was man irgendwie mal können sollte, dürfte durch eine Zukunftskompetenz ja bereits abgedeckt sein. Was früher einmal das Universalgenie gewesen sein soll, scheint heute durch den Zukunftskompetenten ersetzt.

Davon handelt der Essay von Daniel Hornuff

Written by schau

17. März 2019 at 11:38

Veröffentlicht in Bildungspolitik

Tagged with , ,

Ökonomie schlägt Bildung

leave a comment »

Steuerung und Kontrolle sind wichtiger als Persönlichkeit und Bildung – Verdummung macht Fortschritte

Hier noch einmal eine Meldung zum Digitalpakt. Gibt es dazu eigentlich Kommentare von Psychologieverbänden?

Written by schau

25. Februar 2019 at 12:53

Veröffentlicht in Bildungspolitik

Tagged with , ,

Digitalisierung: Mittel der Überwachung und Gewöhnung an Steuerung

leave a comment »

Untersuchungen zeigen keine positiven Effekte von Digitalisierung

Im hier verlinkten Artikel werden die Zweifel an den positiven Wirkungen der Digitalisierung noch einmal zusammengefasst. Erstaunlicherweise gibt es sogar Untersuchungen, die das belegen. Sie werden von den Qualitätsmedien und von der Politik offensichtlich nicht zur Kenntnis genommen. Was ist los mit den Medien und der Politik?

Written by schau

30. Januar 2019 at 18:40

Veröffentlicht in Bildungspolitik

Tagged with

Die neue alte Ständegesellschaft: Sozialer Status erblich

leave a comment »

Schon lange bekannt. Aber immer wieder nötig, sich daran zu erinnern: Um die Aufstiegsmöglichkeiten im deutschen Bildungssystem ist es schlecht bestellt. Anders formuliert: Das Bildungssystem hat eine zentrale Funktion für Machterhalt und für den Ausschluss von Macht. Davon ist auf den Websites der Schulministerien nicht die Rede. Sie kommen in feinster PR-Rede daher, als fehle nur noch ein kleines Quäntchen zum Bildungsglück. Projekte und Wettbewerbe halten Lehrer, Kinder und Eltern bei Laune, absorbieren die Energie von Menschen, die durchaus wissen, dass es Probleme gibt. Diese Energie fehlt für die politische und rechtliche Absicherung  von Chancengleichheit.

Dazu ein Kommentar auf Deuschlandfunkkultur

Für Interessierte hier noch einmal ein Hinweis auf Arbeiterkind.de

Written by schau

3. Januar 2019 at 11:07

Digitalkritik

leave a comment »

Es ist schon verdächtig

mit welcher Vehemenz diese Partner (Bundesregierung, die meisten Parteien, Konzerne) nun die Erlösung von allen pädagogischen Übeln durch die Digitalisierung anpreisen. Wie ja auch die Globalisierung Wohlstand für alle bringen sollte. Das sollte uns misstrauisch machen.

Zu dem Thema erschien ein Artikel in der Süddeutschen. Lesenswert, weil er doch am Titel dieser Website anknüpft.

Bei der Gelegenheit gleich noch ein weiterer Lesehinweis, der zum Thema passt und schon ein paar Tage älter ist.

Written by schau

28. November 2018 at 12:19

Veröffentlicht in Bildungspolitik

Tagged with

Wissenschaft als Geschäftsmodell

leave a comment »

fördert Korrumpierbarkeit

Die um sich greifende Ökonomisierung des wissenschaftlichen Betriebs – Veröffentlichungen überwiegend in Englisch, Kleinstveröffentlichungen mit methodisch fragwürdigen Untersuchungen, Hebung der Zitierraten – korrumpieren Wissenschaft. Bullshit-Wissenschaft, die die Gesellschaft, die sie immerhin noch überwiegend finanziert, „vergisst“ und ihr immer weniger zurückgibt.

Das Thema spielte auf diesen Seiten schon mal eine Rolle:

Forschung – ein eigenes Universum

Folgt man den Texten und Links fühlt man sich schon in die Strukturen einer eigentümlichen Forschungswelt eingebettet. Die Ausdrucksweise ist menschlicher Betroffenheit und Empathie entkleidet, sie ist sauber und labormäßig gefasst. Einiges wird uns auf Englisch präsentiert, mit fetzigen oder spielerischen Abkürzungen, die dem Außenstehenden nichts sagen und ihn womöglich abstoßen. Verständigt sich hier eine Elite unter sich? IDeA-Zentrum, LEAD Graduate School & Research Network- wow. Und die Sektion Schulpsychologie ist dabei. Auf jeden Fall Exzellenz.

 

Written by schau

17. November 2018 at 11:23